dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Auf den Normal- und Systemscheinen von Eurojackpot ist ab sofort auch die Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 sowie an der GlücksSpirale möglich. Mit einem ja besteht somit die Chance auf zusätzliche Gewinne.

Unabhängig vom Abgabetag des Eurojackpot-Spielauftrages erfolgt die Teilnahme an den Zusatzlotterien immer an dem auf die Hauptlotterie folgenden Samstag. Eine Mittwochsteilnahme an den Zusatzlotterien ist nicht möglich.

Der Einsatz für Spiel 77 beträgt 2,50 Euro. Die Gewinne reichen von 5 Euro bis zum Hauptgewinn von mindestens 177.777 Euro. Durch Jackpotbildung sind aber auch Gewinne in Millionenhöhe möglich. Bei der Super 6 beträgt der Einsatz 1,25 Euro pro Ziehung. Die Gewinne gehen von 2,50 Euro bis zum Hauptgewinn von 100.000 Euro.

Der Spieleinsatz für die GlücksSpirale liegt bei 5 Euro pro Ziehung. Es gibt sieben Gewinnklassen. Höchstgewinn ist eine monatliche Sofortrente von 7.500 Euro oder alternativ von 2,01 Mio. Euro in bar. In den anderen Gewinnklassen gibt es Gewinne von 10 Euro bis zu 100.00 Euro. Eine Teilnahme an der ◊Siegerchance“ ist nicht möglich.
Der Einsatz für die Hauptlotterie Eurojackpot beträgt 2 Euro pro Spielfeld (Normalschein). Auf jedem Spielschein können ganz nach Belieben von einem bis maximal zehn Spielfelder getippt werden. Der Spieleinsatz hängt dann davon ab, für wie viele Spielfelder und für welche zusätzlichen Teilnahmemöglichkeiten man sich entscheidet.