dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Mit „Zahltag“ kommt innerhalb weniger Wochen wieder ein neues Los in die Losboxen der Saartoto-Annahmestellen. Ab sofort ist das 5-Euro-Los im Verkauf und bereichert somit das Sortiment um ein weiteres hochpreisiges Los. Hauptgewinn ist ein Betrag von 3.000 Euro monatlich, der 2 Jahre lang ausbezahlt wird.

Der Zahltag war in früheren Zeiten der Termin, an dem die Angestellten oder Arbeiter eines Unternehmens den Lohn bar ausbezahlt bekamen, also der Tag, an dem wieder Geld ins Haus kam. Was lag also näher, als ein neues Rubbellos, dessen Hauptgewinn ein Betrag von 3.000 Euro ist, der zwei Jahre lang monatlich ausbezahlt wird, als „Zahltag“ zu benennen. Natürlich ist im Gewinnfall auch die Gesamtauszahlung von 72.000 Euro möglich.

Weitere Großgewinne sind 2 x 5.000 Euro und 20 x 500 Euro. Darüber hinaus gibt es Gewinne von 5 bis 100 Euro.

Das neue Los kostet 5 Euro, gehört also somit zu den höherpreisigen Losen. Zahltag“ hat eine Gesamtauflage von 300.000 Exemplaren und die Gewinnausschüttung liegt bei satten 58 %.

Etwas anderer Spielmodus

Beim neuen Los ist das Spielfeld in die Bereiche „Glückszahlen“ und „Ihre Zahlen“ aufgeteilt. Stimmt eine oder stimmen mehrere der vier Glückszahlen mit den Zahlen in den Feldern „Ihre Zahlen“ überein, ist der darunter stehende Betrag gewonnen. Mehrfachgewinne auf einem Los sind möglich.

RubbelZusatzChance

Das Los hat auch ein Feld für die RubbelZusatzChance. Sollte es mit dem sofortigen Geldgewinn nicht geklappt haben, so gibt es noch eine zweite Gewinnchance. Steht in dem genannten Feld ein „JA“ nimmt das Los an der Ziehung der RubbelZusatzchance teil.