dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Nicht viele Tipper trauen sich eine Zahlenkombination wie 1-2-7-11-14-40 bei LOTTO 6aus49 zu spielen. Doch mit diesen Zahlen gelang es zwei Tippern in Deutschland, einen Millionengewinn zu erzielen. Einer von ihnen kommt aus dem Saarland. Der Lotto-Spieler tippte die verrückte Zahlenkombination für insgesamt 14,75 Euro und gab seinen Tipp-Schein in einer Annahmestelle im Regionalverband Saarbrücken ab. Er spielte ohne Kundenkarte, d.h. er muss nun mit seinem Spielschein zu Saartoto kommen und kann sich dann exakt 1.248.793,30 Euro abholen.

Der Juni 2020 wird für die saarländischen Lottofreunde zum Glücksmonat


Bislang gab es bereits vier Großgewinner, ob in der GlücksSpirale (100.000 Euro), bei LOTTO 6aus49 und zweimal im Eurojackpot (628.145,50 Euro). Gerade am Freitag gingen 120.431,60 Euro (Eurojackpot) ebenfalls in den Regionalverband Saarbrücken.

Weder der Jackpot bei LOTTO 6aus49 noch im Spiel 77 wurden am Samstag geknackt. Am Mittwoch liegen somit rund13 Mio. Euro im LOTTO-Gewinntopf und rund 4 Mio. Euro im Spiel 77-Gewinntopf.