dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_ lotto_kleeblatt ic_online ic_offline

Eurojackpot Spielregeln – mit einem Jackpot von bis zu 90 Millionen Euro


Beim Eurojackpot handelt es sich um ein Glücksspiel, welches gemeinsam mit anderen europäischen Nationen veranstaltet wird. Es gibt eine wöchentliche Ziehung am Freitag, bei der sich zwischen zehn und 90 Millionen Euro im Jackpot befinden. Wir zeigen Dir, wie Du bei Saartoto ganz einfach den Eurojackpot online spielen kannst und mit etwas Glück den Hauptgewinn erhälst.

Wichtige Informationen


  • Annahmeschluss ist am Ziehungstag, also jeden Freitag um 18:45 Uhr.
  • Gezogen werden die Zahlen dann kurz danach, nämlich um 21 Uhr, bei den Freitagsziehungen der finnischen Lotteriegesellschaft in Helsinki.
  • Alle Gewinnzahlen kannst Du auf der Homepage von Saartoto ab spätestens 23:15 Uhr einsehen. Wenn Du den Eurojackpot knackst, erfolgt die Auszahlung ab Samstag.
  • Wähle 5 aus 50 Zahlen und 2 aus 10 Eurozahlen, um zu gewinnen.

In diesem Ratgeber
1. Was ist der Eurojackpot und wie funktioniert das Glücksspiel?
2. Wie gewinnt man? Quoten und Gewinnklassen
3. Jackpot Zwangsausschüttung
4. Eurojackpot-System
5. Zusatzlotterien – Spiel77, Super6 & Glücksspirale
6. Eurojackpot online spielen – so einfach geht es





Eurojackpot, Eurojackpot Spielschein, Spielschein online ausfüllen

Was ist der Eurojackpot und wie funktioniert das Glücksspiel?


Der Eurojackpot ist eine Zahlenlotterie. Der Spielschein ist in zwei Bereiche eingeteilt. Im oberen Bereich kannst Du deine 5 Glückszahlen tippen, im unteren zwei der sogenannten Eurozahlen. Du kannst bis zu 12 Spielfelder ausfüllen, um deine Gewinnchance zu erhöhen. Anschließend kannst Du kannst den Eurojackpot online spielen oder den Schein in einer Lotto-Annahmestelle abgeben. Um den Jackpot zu knacken, müssen alle fünf Zahlen plus die zwei Eurozahlen richtig sein. Die Gewinnwahrscheinlichkeit liegt bei 1:95.344.200.

Wie gewinnt man? Quoten und Gewinnklassen


Es gibt 12 Gewinnklassen. Du hast bereits gewonnen, wenn Du zwei Zahlen und eine Eurozahl richtig getippt hast, das entspricht der Gewinnklasse 12. Wie hoch Dein Gewinn, also die sogenannte Quote, in der jeweiligen Klasse ist, wird nach dem Totalisatorprinzip errechnet. Das heißt, 50 % der insgesamt getätigten Spieleinsätze werden als Gewinne an die Tippenden ausgeschüttet. Innerhalb der einzelnen Gewinnklassen wird die jeweilige Gewinnsumme gleichmäßig auf die Anzahl der dort erzielten Gewinne verteilt. Dadurch ergeben sich bei jeder Veranstaltung für jede Gewinnklasse unterschiedliche Gewinnquoten.

Jackpot Ausschüttung


Werden in einer Gewinnklasse keine Gewinne ermittelt, wird die Gewinnsumme bei der nächstfolgenden Ziehung der gleichen Gewinnklasse zugeschlagen. Die Gewinnausschüttung in der Gewinnklasse 1 und 2 ist auf einen Betrag von 90 Mio. Euro begrenzt. Überschreitet in einer Ziehung die Gewinnausschüttung der Gewinnklasse 1 den Betrag von 90 Mio. Euro, wird der über diesen Betrag hinausgehende Anteil der Gewinklasse 2 zugeschlagen. Überschreitet in einer Ziehung die Gewinnausschüttung der Gewinnklasse 2 den Betrag von 90 Mio. Euro, wird der über diesen Betrag hinausgehende Anteil der Gewinnausschüttung der nächstniedrigeren Gewinnklasse, in der ein oder mehrere Gewinne festgestellt werden, zugeschlagen. Gibt es in der Gewinnklasse 2 keine Gewinner, die Gewinnklasse 1 ist jedoch besetzt, dann fließt die gesamte Gewinnsumme der beiden Klassen in die Gewinnklasse 1.

Eurojackpot-System


Neben Eurojackpot Normal kannst Du auch Eurojackpot mit System spielen. Bei Systemspielen tippst Du mehr Wunschzahlen, dadurch ergeben sich mehrere Kombinationen und somit mehr Gewinnchancen für Dich. Du hast 30 Voll-System-Variationen zur Auswahl, die in der Tabelle auf dem Eurojackpot-Systemschein angeboten werden. Du kannst in einem Spielfeld im oberen Bereich 5 bis 11 Zahlen aus 50 und im unteren Bereich 2 bis 10 Eurozahlen aus 10 ankreuzen. Daraus werden alle mathematischen Kombinationen, d.h. Spiele, gebildet und du kannst innerhalb einer Gewinnklasse Mehrfachgewinne (z.B. vier Dreier) erzielen. Ob und wie viel Du gewonnen hast, erfährst Du aus den Gewinntabellen, die in den Systembroschüren der einzelnen Spielarten enthalten sind.
Eine detailierte Erklärung mit Bildern, findest Du in unserer Systembroschüre:

Eurojackpot Systembroschüre

Zusatzlotterien, Spielschein online ausfüllen

Zusatzlotterien


Die Ziehung der Zusatzlotterie ist unabhängig von der Eurolotterie-Ziehung. Mit den Zusatzlotterien erhöhst Du also deine Gewinnchancen, falls es bei dem Eurojackpot nicht geklappt hat. Auf jedem Schein kannst Du SUPER 6 und Spiel 77 ankreuzen. Zusatzlotterien deshalb, weil diese Lotterien nur in Verbindung mit dem Hauptspiel gespielt werden können.

Spiel 77
Du nimmst am Spiel 77 mit der 7-stelligen Losnummer teil, die auf jedem Spielschein abgedruckt ist. Für jede Veranstaltung wird eine 7-stellige Gewinnzahl ermittelt. Schon ab einer richtigen Endzahl gibt es einen Gewinn; je mehr zusammenhängende Zahlen richtig sind (von rechts gelesen), desto höher der Gewinn. Der reicht von 5,00 Euro bis zum Hauptgewinn von mindestens 177.777 Euro (Gewinnwahrscheinlichkeit 1 : 10.000.000).

Während in den Gewinnklassen 2 bis 7 die Gewinnbeträge feststehen (= feste Quoten), ist der Gewinnbetrag in der Klasse 1 variabel. Denn falls es keinen Gewinn in der Gewinnklasse 1 gibt, wird die Gewinnsumme der nächsten Veranstaltung zugeschlagen (Jackpot). Die theoretische Quote beträgt 1,7 Mio. Euro. Werden in der Gewinnklasse 1 nach 12 aufeinander folgenden Ziehungen (6 Wochen) auch in der nächstfolgenden Ziehung keine Gewinne ermittelt, so wird in dieser Ziehung die Gewinnsumme der nächst niedrigeren Gewinnklasse, in der ein oder mehrere Gewinne festgestellt werden, zugeschlagen, und die Gewinnsumme wird innerhalb dieser Gewinnklasse gleichmäßig auf die Gewinne verteilt. Der Spieleinsatz für Spiel 77 beträgt 2,50 Euro je Ziehung.

SUPER 6
Die SUPER 6 funktioniert wie Spiel 77, nur sind hier die letzten sechs Ziffern der Losnummer entscheidend. Im Gegensatz zu Spiel 77 hat die Gewinnklasse 1 jedoch eine feste Quote. Der Spieleinsatz beträgt 1,25 Euro je Ziehung.

Sonderfall GlücksSpirale
Auf dem Eurojackpot-Spielschein ist es möglich, zusätzlich die Lotterie GlücksSpirale zu spielen. Die Glücksspirale ist aber keine Zusatzlotterie, sondern kann auch mit einem eigenen Schein separat gespielt werden. Die GlücksSpirale hat einen der beliebtesten Gewinne des ganzen Lotto- und Totoblocks: 20 Jahre lang eine monatliche Rente von 10.000 Euro. Damit lässt es sich gewiss sorgenfrei leben. Bei den anderen Gewinnklassen geht es um Geldgewinne von 10 Euro in der ersten bis zu 100.000 Euro in der sechsten Gewinnklasse. Jedes Jahr unterstützt die GlücksSpirale hunderte gemeinnützige und soziale Vorhaben, die der breiten Öffentlichkeit zugutekommen. Davon profitieren die verschiedensten Projekte aus den Bereichen Sport, Wohlfahrtspflege und Denkmalschutz. Der Spieleinsatz beträgt 5,00 Euro je Ziehung.

Die Sieger-Chance
Die Sieger-Chance ist eine Zusatzlotterie und kann nur in Verbindung mit der GlücksSpirale gespielt werden. Die Sieger-Chance ist auf allen GlücksSpirale-Losen und auf dem Eurojackpot-Schein spielbar. Die Zahlen der Sieger-Chance werden unabhängig von der Glücksspirale gezogen. Mit dieser Zusatzlotterie erhöhst Du also deine Gewinnchancen, falls es bei der Glücksspirale nicht geklappt hat. Die Gewinnspanne liegt zwischen 10.000 Euro und 1 Million Euro. Der Einsatz beträgt 3 Euro.

Hier geht es zum GlücksSpirale Spielschein.

Eurojackpot online spielen – so einfach geht es


Um den Eurojackpot online spielen zu können, musst Du mindestens 18 Jahre alt sein. Du kannst den den Spielschein einfach am Computer ausfüllen und via Internet an der Ziehung teilnehmen:
• Entscheide dich zwischen dem Normal- und dem Systemschein und kreuze dann deine gewünschten Glückszahlen an.
• Du kannst Zeit sparen indem Du mit dem QuickTipp einzelne oder alle Spielfelder automatisch ausfüllen lässt.
• Erhöhe deine Gewinnchancen durch ankreuzen der Zusatzlotterien.
• Legen fest, ob Du den Tippschein einmalig oder über mehrere Wochen abgeben möchtest.
• Entscheide dich für einen Dauerschein und nimm regelmäßig an den Ziehungen teil oder für den Jackpot-Jäger und steige immer dann ins Spiel ein, wenn die gewählte Jackpot-Höhe erreicht wird. Du bleibst solange im Spiel, bis jemand den Jackpot knacken konnte.
• Du kannst online mit Master, Visa und Sepa- Lastschrift bezahlen.

Saartoto als seriöser Lottoanbieter aus dem Saarland


Als Online-Annahmestelle kannst Du bei Saartoto den Eurojackpot online spielen und dabei auch noch etwas Gutes zu tun. Saartoto lässt einen Teil der Einnahmen nämlich sozialen Projekten des Bundeslandes zukommen, so werden nicht nur Sport und Kultur gefördert, sondern auch die Umwelt und das Sozialwesen im Saarland.
Bei uns kannst du sicher und unkompliziert an sämtlichen Lotterien teilnehmen – ganz gleich, ob alleine oder lieber in Spielgemeinschaften. Auch Du kannst ganz einfach und bequem von zu Hause aus den Eurojackpot online spielen, sei bei der nächsten Freitagsziehung dabei!
Hier gehts zum Normalschein und zum Systemschein.

Gewinnzahlen, Quoten und Statistiken der letzten Spiele


Hier kannst Du mehr über die Gewinnquoten und Gewinnzahlen sowie über die Statistiken erfahren. Entdecke auf unserer Seite zum Beispiel, welche Gewinnklassen es gibt und wie hoch die Beträge jeweils ausfallen – von den kleinen Preisen bis hin zu den Millionengewinnen.
Wir informieren dich zudem über die vergangenen Zahlen und liefern Dir mit unserem glüXmagazin auch Kreuzworträtsel mit tollen Preisen. Das Magazin erscheint jeden Dienstag kostenlos und kann auch online eingesehen werden.

Stand: 18.02.2021