dklb_close dklb_info dklb_bt_arrow_left dklb_bt_arrow_right dklb_sl_arrow_left dklb_sl_arrow_right_

Was ist die GlücksSpirale?

Die GlücksSpirale hat einen der beliebtesten Gewinne des ganzen Lotto- und Totoblocks: die lebenslange Rente. Monatlich kommen 7.500 Euro auf das Konto, ein ganzes Leben lang. Mit dieser Sofortrente lässt es sich gewiss sorgenfrei leben. Und auch die Erben gehen nicht leer aus, denn der verbleibende Kapitalstock wird vererbt. Bei den anderen Gewinnklassen geht es um Geldgewinne von 10 Euro in der ersten bis zu 100.000 Euro in der sechsten Gewinnklasse. Jedes Jahr unterstützt die GlücksSpirale hunderte gemeinnützige und soziale Vorhaben, die der breiten Öffentlichkeit zugutekommen. Davon profitieren die verschiedensten Projekte aus den Bereichen Sport, Wohlfahrtspflege und Denkmalschutz.

Wie funktioniert die GlücksSpirale?

Die GlücksSpirale ist eine Lotterie, bei der wöchentlich sieben verschiedene Gewinnklassen ermittelt werden. Für die Gewinnklassen 1 bis 5 werden je eine Gewinnzahl gezogen, für die Gewinnklassen 6 und 7 sogar je zwei Gewinnzahlen.

Wichtiges in Kürze

• Der Annahmeschluss für die GlücksSpirale ist Samstag, 19:00 Uhr.

• Der Quicktipp ist für eilige oder unentschlossene Tipper. Wer sich kein Los aussuchen möchte oder lieber ganz dem Glück vertraut, spielt einen Quicktipp. Hierbei wird die Losnummer per Zufallsgenerator ermittelt.

• Die GlücksSpirale kann auch auf den Spielscheinen von LOTTO 6aus49 sowie TOTO 6aus45 Auswahlwette und TOTO 13er Ergebniswette zusätzlich gespielt werden. Die Teilnahme an der Zusatzlotterie Die Sieger-Chance ist ausschließlich auf den Losen der
GlücksSpirale
und den Spielscheinen von LOTTO 6aus49 möglich.

• GlücksSpirale im Abo ist eine Möglichkeit für alle, die eine feste Glückszahl haben und keine Ziehung verpassen möchten.

• In unregelmäßigen Abständen werden Sonderauslosungen durchgeführt, bei denen wertvolle Sach- oder Geldpreise verlost werden.

Was kostet die Teilnahme?

Der Lospreis beträgt für jeweils eine Woche 5 Euro zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von mindestens 0,25 Euro, abhängig von der Laufzeit.

Welche Laufzeiten sind möglich?

Das Los der GlücksSpirale kann wahlweise als Einzellos für eine Woche oder als Mehrwochenlos mit einer Laufzeit bis zu 8 Wochen gespielt werden. Die gewünschte Laufzeit muss auf dem Losschein angekreuzt werden.


Was kann man gewinnen?

Zusatzlotterien

Jedes GlücksSpirale-Los hat noch weitere Chancen auf einen Gewinn, und zwar über die Zusatzlotterien SUPER 6, Spiel 77 und „Die Sieger-Chance“. Zusatzlotterien deshalb, weil diese Lotterien auf dem Schein nur in Verbindung mit dem Hauptspiel gespielt werden können. Wollen Sie diese Chancen nutzen, dann kreuzen Sie „Ja“ in den entsprechenden Feldern an.

Spiel 77

Bei Spiel 77 nimmt ein Spielteilnehmer mit der 7-stelligen Losnummer teil, die auf jedem Schein abgedruckt ist. Für jede Veranstaltung wird eine 7-stellige Gewinnzahl ermittelt. Schon ab einer richtigen Endzahl gibt es einen Gewinn; je mehr zusammenhängende Zahlen richtig sind (von rechts gelesen), desto höher der Gewinn. Der reicht von 5,00 Euro bis zum Hauptgewinn von mindestens 177.777 Euro (Gewinnwahrscheinlichkeit 1 : 10.000.000).

Während in den Gewinnklassen 2 bis 7 die Gewinnbeträge feststehen (= feste Quoten), ist der Gewinnbetrag in der Klasse 1 variabel. Denn falls es keinen Gewinn in der Gewinnklasse 1 gibt, wird die Gewinnsumme der nächsten Veranstaltung zugeschlagen (Jackpot). Die theoretische Quote beträgt 1,7 Mio. Euro. Werden in der Gewinnklasse 1 nach 12 aufeinander folgenden Ziehungen (6 Wochen) auch in der nächstfolgenden Ziehung keine Gewinne ermittelt, so wird in dieser Ziehung die Gewinnsumme der nächst niedrigeren Gewinnklasse, in der ein oder mehrere Gewinne festgestellt werden, zugeschlagen, und die Gewinnsumme wird innerhalb dieser Gewinnklasse gleichmäßig auf die Gewinne verteilt. Der Spieleinsatz für Spiel 77 beträgt 2,50 Euro je Ziehung.

SUPER 6

Die SUPER 6 funktioniert wie Spiel 77, nur sind hier die letzten sechs Ziffern der Losnummer entscheidend. Im Gegensatz zu Spiel 77 hat die Gewinnklasse 1 jedoch eine feste Quote. Der Spieleinsatz beträgt 1,25 Euro je Ziehung.

Zusatzlotterie Die Sieger-Chance

Mit der neuen Zusatzlotterie besteht Woche für Woche die Chance auf eine lebenslange monatliche Extra-Rente von 3.000 Euro oder dreimal eine Million Euro auf einen Schlag. Die Sieger-Chance kann nur in Verbindung mit der Hauptlotterie gespielt werden. Der Einsatz beträgt 3 Euro. Für die Zusatzlotterie Die Sieger-Chance werden jeden Samstag für die Gewinnklasse 1 eine sechsstellige Gewinnzahl und für die Gewinnklasse 2 drei siebenstellige Gewinnzahlen gezogen. Bei der GlücksSpirale in ihrer klassischen Form gibt es weiterhin jede Woche die Chance auf zwei lebenslange Renten von monatlich 7.500 Euro und weitere Geldgewinne bis zu 100.00 Euro.

Hier mitspielen


Wo sind die Gewinnzahlen zu erfahren?

In den Saartoto-Annahmestellen, der Kundenzeitschrift „glüXmagazin“, im Internet unter www.saartoto.de, in der Saarbrücker Zeitung, ARD-Text Tafel 587 und im ZDF-Text Tafel 563. Die Losnummern für die Sieger-Chance werden unmittelbar nach der Ziehung der GlücksSpirale-Losnummern ab 19.15 Uhr bei Lotto Bayern ermittelt und danach veröffentlicht.

Gemeinsam Gutes tun – die Partner der GlücksSpirale
Gewinner der GlücksSpirale ist immer auch die Gesellschaft. Denn die Rentenlotterie fördert jährlich hunderte gemeinnützige Vorhaben, immer im Interesse der Öffentlichkeit. Viele Projekte sind nur mithilfe dieser Fördergelder realisierbar. Partner der GlücksSpirale, die regelmäßig Fördergelder für gemeinnützige Projekte erhalten, sind die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Deutsche Olympische Sportbund sowie die Freie Wohlfahrtspflege, unter deren Dach sechs Spitzenverbände organisiert sind: der Deutsche Caritasverband, die Arbeiterwohlfahrt (AWO), der Paritätische Gesamtverband, das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche, die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland und das Deutsche Rote Kreuz.